Skip to main content
25. Februar 2019

Ein starkes Team für die EU-Wahl 2019!

Die FPÖ präsentierte ihre Kandidatenliste für die EU-Wahl: Hinter Spitzenkandidat Harald Vilimsky folgen Georg Mayer, Petra Steger, Roman Haider und Vesna Schuster.

Am 26. Mai wählt Österreich seine Vertreter für das Europäische Parlament. Am 25. Februar wurden die freiheitlichen Kandidaten festgelegt. Als Spitzenkandidat wird unser Generalsekretär Harald Vilimsky in den Wahlkampf starten. Auf Platz zwei tritt unser EU-Abgeordneter Georg Mayer an, dahinter Abgeordnete Petra Steger, Roman Haider und Vesna Schuster. Gemeinsam werden sie sich für weniger Brüssel in Österreich einsetzen.

Die Wahl zum Europäischen Parlament ist ein weiterer wichtiger Schritt, um der unverantwortlichen und völlig verfehlten Einladungs- und Willkommenspolitik der letzten Jahre eine Absage zu erteilen. Wesentliche freiheitliche Forderungen für Europa sind die Etablierung eines funktionsfähigen Schutzes der EU-Außengrenzen und einen Rückbau der überbordenden Bürokratie in Brüssel. Zur Effizienzsteigerung sollen sowohl EU-Kommission als auch das EU-Parlament halbiert werden. Vor allem das EU-Parlament ist aufgrund der hohen Anzahl an Abgeordneten kaum noch handlungsfähig. Außerdem sollen Kompetenzen, die auf nationalstaatlicher Ebene besser erfüllt werden können als auf EU Ebene, rückübertragen werden, was die Möglichkeit mit sich bringt, bei zahlreichen EU-Institutionen den Sparstift anzusetzen.

Wie unsere Spitzenfunktionäre unsere Kandidaten beurteilen, hat FPÖ-TV in Erfahrung gebracht: https://www.wbca.st/7VeQtBw


© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.