Skip to main content
18. Jänner 2019

Sicher. Und Morgen?

Der Sicherheitspolitischer Jahresauftakt 2019

  • Foto: Bundesheer/Pusch

Die Direktion für Sicherheits- und Verteidigungspolitik des Bundesministeriums für Landesverteidigung lädt jedes Jahr im Januar zum sicherheitspolitischen Jahresauftakt, um die aktuellen Bedrohungen und Herausforderungen der Verteidigungspolitik für Österreich und Europa zu diskutieren.

Gemeinsam mit seinen Amtskolleginnen Ursula von der Leyen (BRD) und Viola Amherd (Schweiz) erörterte unser Verteidigungsminister Mario Kunasek die Notwendigkeit einer gemeinsamen Sicherheitspolitik innerhalb der europäischen Union. Vor allem ein verstärktes Engagement am Westbalkan und in Afrika ist aufgrund der Migrationskrise notwendig geworden.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch die Sicherheitspolitische Jahresvorschau veröffentlicht. Diese Publikation, in der zahlreiche österreichische und internationale Experten die Sicherheitslage Österreichs und Europas analysieren, leistet einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung des sicherheitspolitischen Bewusstseins.

Sicherheit und Freiheit sind keine Selbstverständlichkeit sondern bedürfen stetiger Arbeit. Deshalb ist es unabdingbar dem Österreichischen Bundesheer die notwendigen Mittel zur Verfügung zu stellen, dass es seinen verfassungsmäßigen Auftrag erfüllen kann.

Nähere Informationen zum Sicherheitspolitischen Jahresauftakt finden Sie unter: 

www.bundesheer.at/cms/artikel.php


© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.