Skip to main content
20. Mai 2019

Die bewährte Freundschaft Österreich - China

Gemeinsames Abendessen mit dem chinesischen Parlamentspräsidenten Li Zhanshu und Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka

  • ©Parlamentsdirektion/Johannes Zinne

  • ©Parlamentsdirektion/Johannes Zinne

  • ©Parlamentsdirektion/Johannes Zinne

  • ©Parlamentsdirektion/Johannes Zinne

Am Abend des 20. Mai 2019 lud Parlamentspräsident, Mag. Wolfgang Sobotka, Chinas Parlamentspräsidenten, Li Zhanshu, und die chinesische Delegation zu einem gemeinsamen Abendessen ins Palais Pallavicini. Der Besuch stand ganz im Sinne der Intensivierung der guten Beziehungen zwischen Österreich und China. Neben Abgeordneten der Parlamentsfraktionen waren auch der chinesische Botschafter LI Xiaosi und Abg. Dr. Peter Wittmann, Obmann der bilateralen parlamentarischen Gruppe Österreich-China, in der ich auch Mitglied bin, anwesend.  

Wie wichtig die Volksrepublik für unser Land ist, zeigt das Handelsvolumen des vergangenen Jahres. Mit rund 13,17 Mrd. € ist China der bedeutendste asiatische Handelspartner Österreichs. Kooperationen in den Bereichen Wissenschaft, Umweltschutz, Tourismus, sowie im Bereich technologischer Innovationen haben einen großen Stellenwert. Prof. Anton Zeilinger, ebenso Gast bei dem Abendessen, pflegt seit Jahrzehnten Kooperationen mit chinesischen Universitäten. 

Ebenso wichtig sind die diplomatischen Beziehungen mit großem Kulturschwerpunkt; 2021 wird das 50-jährige-Jubiläum für die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Österreich und China begangen.

Die herzlichen Gespräche im Rahmen des Abendessens haben gezeigt, dass China ein starker Partner für österreichische Interessen ist und dass gute freundschaftliche Beziehungen zwischen unseren Ländern bestehen.


© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.